Archiv

< Musik zum Spielen und Wachsen bietet die Musikalische Grundausbildung mit drei Bausteinen: Musikzwerge, Musikalische Früherziehung und Grundkurs Musik.

Auf die Instrumente, fertig, los!

Musikschule nimmt Anmeldungen entgegen / Schnupper - Besuche sind möglich


Fotos. B. Mertens

A wie Akkordeon, B wie Bass oder C wie Cajón - das ABC der Musik vermittelt die Musikschule Coesfeld, Billerbeck, Rosendahl im Instrumental- und Gesangsunterricht auf praktische Weise.

Für die ab dem 30. August (nach den Sommerferien) beginnenden Unterrichte, werden auch weiterhin Anmeldungen entgegengenommen. Wer noch unentschlossen ist, welches Instrument das Richtige ist, kann sich in einem Schnupperkurs, einem Unterrichtsbesuch oder einem Beratungsgespräch orientieren, denn auch jetzt sind Anmeldungen für alle Instrumental- und Vokalfächer noch möglich.

"Kinder und Jugendliche wollen wir, wie auch Erwachsenen und Senioren mit der Musik und Instrumenten vertraut machen und dabei schöpferische Kräfte entfalten und individuell entwickeln helfen. Deshalb umfasst das Angebot des Zweckverbandes ein breites Spektrum."

Es beginnt mit den "Musikzwergen" und der musikalischen Früherziehung im Kindergarten und setzt sich über die ersten Klassen mit speziellen Angeboten der Musikschule, oder durch Projekte wie "Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen" in einigen Grundschulen fort. Im Anschluss daran ist eine Intensivierung oder Neuorientierung in der Musikschule mit sämtlichen Blas-, Streich-, Tasten- und Zupfinstrumenten, oder für Gesang sowie Schlaginstrumenten möglich. Ein Zugang zur Musikschule ist aber auch in jedem Alter möglich und nicht an die Kurse im Kindergarten und in der Grundschule gebunden.

Neben der Entwicklung der ganz persönlichen Begabung ist es uns wichtig, in Ensemblefächern unterschiedliche Formen des gemeinsamen Musizierens zu fördern. So bietet die Musikschule Chöre, Kammermusik-Ensembles, Rock- und Jazzbands oder das sinfonische Orchester an.

Von der Musikschule gehen Impulse zu den allgemeinbildenden Schulen und anderen kulturellen Institutionen in Coesfeld, Billerbeck und Rosebdahl aus. Öffentliche Konzerte und Aufführungen machen die Musikschularbeit transparent und bereichern das Leben in den Städten und Gemeinden, die die Musikschule tragen.

Die Beschäftigung mit Musik und besonders das Aktive Musizieren bildet weiter, schafft Sozialkompetenzen und bringt den Menschen in jedem Alter schöpferisch wie emotional weiter. Diese schon von vielen Wissenschaftlern immer wieder bewiesene These hat sich der Musikschulzweckverband als Leitidee in das Stammbuch geschrieben.

Kontaktadressen, Anmeldeformulare und weitere Informationen lassen sich auch auf dieser Internetpräsenz abrufen. Für allgemeine Auskünfte steht auch das Sekretariat im WBK Coesfeld, Osterwicker Str. 29 unter Tel.: 02541 / 70177 zur Verfügung.


Aktuell

Benefizkonzert am 10. Oktober zugunsten den Kinderschutzbund, Kreisverband Coesfeld e.V.

Sinfonieorchester und Hamaland-Kammerorchester gestalten gemeinsames Konzert für die "gute Sache"!

weiterlesen >>
Auf die Instrumente, fertig, los!

Musikschule nimmt Anmeldungen entgegen / Schnupper - Besuche sind möglich

weiterlesen >>