Neue Workshop-, Kurs- und Weiterbildungsangebote im Kursbereich der Musikschule für 2019

Die Musikschule Coesfeld ist seit Jahren ein zuverlässiger und gefragter Partner in Sachen musikalischer Aus- und Weiterbildung für Anfänger und erfahrene Musiker jeden Alters für die Region Coesfeld. Zum Ende einer erfolgreichen Kurssaison 2018 eine gute Gelegenheit, Bilanz zu ziehen und über neue Vorhaben zu berichten. Ca. 130 Teilnehmer, Jugendliche und Erwachsene, haben im WBK an der Osterwicker Straße musiziert oder gesungen und das mit großer Begeisterung. Neben dem herkömmlichen Unterrichtsbetrieb wohlgemerkt.

„Wir sind stolz auf die gute Annahme der Projektangebote, zumal diese häufig sehr speziell sind und ausgewählte Zielgruppen ansprechen. So haben wir in diesem Schuljahr zwei Projekte mit Kindertagestätten durchgeführt und mehrere Kurse für Erwachsene angeboten, die eine neue musikalische Beschäftigung wollten“, freut sich Bernd Mertens, Leiter des Kursbereiches der Musikschule. Die 14 gelaufenen Projekte der Saison hätten zu durchweg positiven Rückmeldungen geführt.

 

So zum Beispiel die Klavier- und Akkordeonkurse für Erwachsene und Senioren. Auch die speziellen Angebote der Weiterbildung für Musiker aus regionalen Blasorchestern die in Kooperation mit dem Volksmusikerbund NRW durchgeführt wurden, brachten sehr gute Abschlussprüfungen. Auf gute Resonanz sind auch die Schnupperkurse gestoßen und haben der Einrichtung der Kommunen Coesfeld, Billerbeck, Rosendahl neue Teilnehmer für das reguläre Unterrichtsangebot beschert.

 

Seit Januar 2008 bietet die Musikschule zusätzlich das Projektangebot für jeweils ein Halbjahr an. Die Projekte sprechen nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch gerade Erwachsene an, die sonst vielleicht keine Möglichkeit hätten, ein regelmäßiges Musikangebot wahrzunehmen. Qualifizierte freie Dozentinnen und Dozenten ergänzen hierfür eigens das pädagogische Team der Musikschule, damit flexibel auf die bestehenden Wünsche und Neigungen der Interessenten eingegangen werden kann. Wer gerne Musik machen möchte, aber noch unsicher bei der Wahl des Instrumentes ist, für den sind die Schnupperkursangebote goldrichtig. „Hier eröffnen wir die Möglichkeit, innerhalb von zwei halben Stunden das Instrument systematisch mit dem jeweiligen Musikpädagogen auszuprobieren, um so festzustellen, ob es wirklich das richtige ist“, meint Bernd Mertens.

 

Wer neugierig auf das neue Projektangebot für 2019 ist, kann die neuen Angebote ab dem 10. Januar schon im Internet entdecken. Darunter sind auch wieder viele Angebote für Neueinsteiger oder Musikbegeisterte ohne Notenkenntnisse zu finden. Die Programmhefte mit den Projektangeboten sind schon seit Dezember 2018 in den Bürgerbüros der Kommunen Billerbeck, Rosendahl und Coesfeld, der VR-Bank in Coesfeld und im WBK erhältlich.

Kursheft 2019

• © 2019 Weiterbildung & Kultur •