Archiv

< Schülerkonzert der Musikschule lässt Publikum bei "wildem Mix" mitwippen

Jubiläumskonzert der Chöre am 5. Mai 2018 um 18.00 Uhr in der Aula des St. Pius Gymnasiums in Coesfeld

20 Jahre Musikschulchor! Ein farbenfrohes und einmaliges Konzert rückt näher.


BoyGroup

Maxifonies

Fotos: M. Henig

 

Es ist zwanzig Jahre her, dass die Musikschulleitung den Wunsch eines Musikschulchores Wirklichkeit werden ließ. Der Anfang war schwer, schließlich gab es in Coesfeld schon damals eine vielfältige Chorstruktur. Doch der Gedanke, dass es einer Musikschule gut ansteht, mit einem Chorangebot die ursprüngliche Art des Musizierens zu fördern, führte mit viel Geduld, Ausdauer und Einsatz zur Gründung des Musikschulchores. „Wir fingen mit 10 Kindern an“, erinnert sich Monika Henig, die bis heute die Leitung inne hat.

Inzwischen ist ein differenziertes Chorgefüge entstanden: Die Minifonies, erst viel später auf Grund des großen Interesses jüngerer Kinder gegründet, bringen jährlich ein Musiktheater auf die Bühne und haben bei Auftritten auf dem Coesfelder Weihnachtsmarkt viele Fans gewonnen. Zu den Maxifonies, die Mädchen und Jugendliche von 10 bis 17 Jahren zusammenführen, gesellte sich später die BoyGroup, eine besondere Chorgruppe nur für Jungen.

Viele Projekte und Konzerte fanden in den vergangenen zwei Jahrzehnten statt. Herausragend war - nur wenige Monate nach der Chorgründung - eine Chorfreizeit in der Landesmusikakademie NRW in Heek, das erste große Musical „Pinkus Quak“, das sogar in der Stadthalle aufgeführt wurde, ein Probenwochenende in der Jugendherberge Haltern zur Vorbereitung des von Monika Henig komponierten Musicals „Macht was!“, ein eigenes Konzertprogramm der BoyGroup unter der Überschrift „Mannomann!“ und die vor drei Jahren von den Chorsängern entworfene Krimikomödie „Ein Schluck bis zum Mord“.

Im Jubiläumskonzert zeigen beide Chorgruppen ihre ganz typischen Stärken:

28 Maxifonies präsentieren Songs aus bekannten Filmen und verknüpfen diese Lieder mit den passenden Filmszenen. Der Charakter der Musik variiert von gefühlvollen und eindrucksvollen Klängen bis hin zu fetzigen und bewegten Liedern.

Die achtköpfige BoyGroup wird mit Loriot-Sketchen und kommentierenden Parodie-Songs Humor, Fröhlichkeit und Power in den Konzertsaal bringen.

Die Begleitung übernimmt das bewährte Trio aus Christian Lenze (E-Bass), Markus Müller (Schlagzeug) und Monika Henig (E-Piano).

Es wird mit Sicherheit ein außergewöhnliches und - im wahrsten Sinne des Wortes – einmaliges Konzert. Wir bedanken uns sehr bei den Förderern des Jubiläumskonzertes, der VR-Bank Westmünsterland und dem Förderverein der Musikschule!    

 

Karten zum Preis von 6,00 € sind über das Musikschulbüro erhältlich.

Hier finden Sie schon einmal Aufnahmen aus den Proben zum Einhören:

Chorstatements

Ja wir sind wieder da

Blue Moon

City of stars

        

 

 


Aktuell

33. Musikschulewettbewerb mit großem Erfolg beendet.

Jury war von der Qualität in jeder Altersstufe begeistert.

weiterlesen >>
Jubiläumskonzert der Chöre am 5. Mai 2018 um 18.00 Uhr in der Aula des St. Pius Gymnasiums in Coesfeld

20 Jahre Musikschulchor! Ein farbenfrohes und einmaliges Konzert rückt näher.

weiterlesen >>