Archiv

< Neuer Gitarrenlehrer in Billerbeck an der Musikschule tätig

Minifonies suchen neue Sänger

Am 23. Oktober starten kostenlose Schnupperproben in der Musikschule (15.00 - 15.45 Uhr / Großer Saal Raum 3.27) / Kinder studieren ein Musical ein


Diese Minifonies sind schon dabei und winken anderen Kindern, um sie zum Mitmachen einzuladen.

Das Taschenlampenmusical „Geschöpf der Nacht“ war die letzte große Bühnennummer der jüngsten Musikschulchorsänger. Vor ausverkauftem Saal sangen und spielten die Minifonies die Geschichte vom einsamen Glühwürmchen, das die Wiesenbewohner in der tiefsten Dunkelheit rettet.

Nun wird es spannend für alle Kinder, die gerne singen: Ab Freitag (23.10.) öffnen die Minifonies ihre Türen um 15.00 - 15.45 Uhr für alle Kinder, die mindestens 6 Jahre alt sind und ausprobieren möchten, wie es ist, im Chor zu singen.

Wir sind die Minifonies (bitte anklicken)!

Wer meint, dass Chorsänger ihre Stimmen nur brav auf dem Stuhl sitzend erklingen lassen, hat wohl eine falsche Vorstellung. Lebendig und fröhlich geht es in den wöchentlichen Proben zu, sagt Chorleiterin Monika Henig. Die 45 Minuten vergehen wie im Fluge mit dem Aufwärmen der Stimme, mit leicht einprägsamen Kehrversen, frischen Bewegungen zum Lied und abschließenden musikalischen Spielen.

Und „nebenbei“ wird ein Musical einstudiert, das im Frühjahr auf die Bühne kommt. Von der neuen afrikanischen Geschichte „Tuishi pamoja“ sind die Minifonies schon ganz begeistert. Manche haben schon ihre „Traumrolle“ gefunden, denn für jede und jeden ist etwas dabei: Stolze Giraffen, selbstbewusste Zebra und vorwitzige Erdmännchen machen ihre ganz eigenen Erfahrungen zum Thema Freundschaft. Wer also gerne singt und sich noch viel lieber verkleidet, ist bei den Minifonies gut aufgehoben.

Neugierige Sänger können ab Freitag kostenlos und unverbindlich „Chorluft“ schnuppern. „Erst wenn die Kinder wirklich wissen, dass sie dauerhaft im Chor mitsingen möchten, können sie sich anmelden“, erläutert Henig das Schnupperangebot. Auch die Eltern sind herzlich eingeladen, sich ein Bild vom Musikschulchor zu machen.

Weitere Informationen im Musikschulbüro, Tel. 70177 oder bei M. Henig, Tel. 02361 / 58 248 15)

Einladungstext (bitte hier anklicken)

Hier finden Sie auch Hörbeispiele aus den letzten Proben:

Einsingen

Salibonani (Lied aus Afrika)

 

 


Aktuell

Neue Generation in der Bandclinic

Die Verstärker dröhnen, die Schlagzeugrhythmen hämmern durch den Gang, die gelegentliche Rückkoppelung quietscht in den Ohren – kurz: Es ist wieder Bandclinic-Zeit und die Vorbereitungen laufen auf...

weiterlesen >>
Minifonies suchen neue Sänger

Am 23. Oktober starten kostenlose Schnupperproben in der Musikschule (15.00 - 15.45 Uhr / Großer Saal Raum 3.27) / Kinder studieren ein Musical ein

weiterlesen >>