Zupfinstrumente

 

Der Gitarre begegnet man überall: in den Konzertsälen der Welt, gespielt von Solisten wie Marcin Dylla oder Thibaut Garcia, in meditativen Kirchenkonzerten genauso wie im Tausende anlockenden Rockkonzert oder in der Tanzmusikgruppe beim Nachbarschaftsfest. Unsere Musikschule bietet Unterricht in den Bereichen Klassik, Pop, Rock und Jazz  an.

Dank der Bemühungen der Gitarrenbauer um Gitarren der verschiedensten Größen können Kinder bereits mit ca. 6 Jahren beginnen.

Der Anfang wird in der Regel in der Gruppe mit maximal drei Kindern gemacht, dem Ausbildungsstand entsprechend ändern sich später die Gruppenkonstellationen oder es kann Einzelunterricht empfohlen werden. Melodiespiel, polyphones Spiel und Liedbegleitung stehen nebeneinander und bereichern sich gegenseitig; Spezialisierungen hin zu den Bereichen der E-Gitarre oder Jazz sind unkompliziert möglich.

In Gitarrenensembles und Rockgruppen können darüber hinaus auch »freischwebend Interessierte« ohne Unterricht auf dem Instrument mit Musikschülerinnen und -schülern zusammenspielen. Ebenso bietet die Musikschule bandcoaching für bestehende bands an, die sich nur gelegentlich Tipps zu ihrer stage performance wünschen

Ganz neu im Angebot der Musikschule ist die Ukulele, der "hüpfende Floh". Von Madeira wanderte sie nach Hawaii aus, um dann über Nordamerika wieder zurück nach Europa zu gelangen - nun ist sie auch in Coesfeld angekommen. Mit ihrer verhältnismäßig leichten Spielbarkeit, dem hellen, eingängigen Klang und nicht zuletzt ihrem äußerst praktischen Format wird sie auch hier viele Freunde finden.

 

Fachbereichsleiterin:

Jutta Wenzlaff

Instrumente und Lehrkräfte:

Klassische Gitarre:
Simon Bosse, Michael Burczyk,
Nikolas Dolle, Jutta Wenzlaff
E - Gitarre:
Simon Bosse, Nikolas Dolle 
E - Bass:
Simon Bosse, Nikolas Dolle
Bandcoaching:
Simon Bosse, Nikolas Dolle
Gitarrenensembles:
Jutta Wenzlaff
Ukulele:
Jutta Wenzlaff

 

• © 2022 Weiterbildung & Kultur •